Ein Verkaufstext — nur vom Profi-Texter!

Ein Verkaufstext — nur vom Profi-Texter!

Verkaufstext vom Profi-Texter kann verkaufenEin ein­zig­ar­ti­ger und hoch­wer­ti­ger Ver­kaufstext ist not­wen­dig, wenn man online Geld ver­die­nen möch­te. Denn eine pro­fes­sio­nel­le Inter­net­sei­te ist heu­te das wich­tigs­te Medi­um für das soge­nann­te Dia­log­mar­ke­ting. Die­ses Dia­log­mar­ke­ting setzt jedoch hoch­wer­ti­ge Ver­kaufstex­te vor­aus. Denn nur Tex­te, die ver­kau­fen kön­nen, machen auch Umsatz. Schlech­te Ver­kaufstex­te gene­rie­ren natür­lich auch kei­nen Mar­ke­tin­ger­folg.

Ein hoch­wer­ti­ger Ver­kaufstext vom Pro­fi-Tex­ter ist das Mit­tel schlecht­hin, um Inter­es­sen­ten in Kun­den zu ver­wan­deln. Doch was muss ein Mar­ke­ting-Text kön­nen, der sei­nen Zweck erfül­len kann?

  • Ein guter Ver­kaufstext erregt Auf­merk­sam­keit
  • Er wird gele­sen und weckt beim Leser Begier­de
  • Er erfüllt sei­nen Zweck und führt zu einer Kauf­ak­ti­on

Das klingt ein­fach und ist es auch, wenn der Tex­ter es kann und sein Hand­werk beherrscht. Beim Pro­fi-Tex­ter darf man die­ses Kön­nen natür­lich vor­aus­set­zen.

 

Verkaufstext ist suchmaschinenoptimiert

Bei Online-Tex­ten kommt hin­zu, dass hoch­wer­ti­ge Ver­kaufstex­te von vorn­her­ein such­ma­schi­nen­op­ti­miert sind. Das ist eine zwin­gen­de Not­wen­dig­keit, um über die orga­ni­sche Suche gefun­den wer­den zu kön­nen.

Ein Mar­ke­ting-Text ist also immer auch ein SEO, auch wenn es natür­lich mög­lich ist, mit­tels bezahl­ter Anzei­gen­wer­bung Inter­es­sen­ten auf eine Web­sei­te zu bekom­men. Erfüllt der Ver­kaufstext dann nicht sei­nen Zweck, so ist dies jedoch her­aus­ge­wor­fe­nes Geld. Nur hoch­wer­ti­ge und ein­zig­ar­ti­ge Ver­kaufstex­te gene­rie­ren Umsatz. Der Pro­fi-Tex­ter schreibt sie.

 

Packende Überschriften sind wichtig

Wenn die Über­schrift nichts taugt, wird der Ver­kaufstext gar nicht erst gele­sen. Des­halb ist ein wesent­li­cher Teil der Arbeit des Pro­fi-Tex­ters, die bes­ten Über­schrif­ten für den Ver­kaufstext zu fin­den. Wenn nicht schon mit einer Über­schrift Auf­merk­sam­keit erzeugt wer­den kann, kann man sich den rest­li­chen Text auch gleich spa­ren.

Der Pro­fi-Tex­ter weiß, dass bei jedem Text, beson­ders aber auf einer Ver­kaufs­sei­te, vom Besu­cher zuerst die Über­schrif­ten gescannt wer­den. Sie öff­nen sozu­sa­gen einen Zugang zum Gehirn des Lesers und machen ihn dann emp­fäng­lich für den nach­fol­gen­den Text. Oder eben auch nicht. Des­halb ist ein Schwer­punkt bei der Arbeit an einem Ver­kaufstext das Ent­wi­ckeln der rich­ti­gen Über­schrif­ten.

 

Verkaufstext muss Interesse wecken

Ein Mar­ke­ting-Text ist auf eine kon­kre­te Ziel­grup­pe aus­ge­rich­tet, um auf deren bewuss­te und unbe­wuss­te Bedürf­nis­se ein­ge­hen zu kön­nen.

Gelingt es hier dem Ver­kaufstext, das Inter­es­se zu wecken und auf­recht zu erhal­ten, den Infor­ma­ti­ons­fluss zu steu­ern, dann gelingt es auch, die Gedan­ken der Leser zu steu­ern. Das führt dann in der Regel zu einem Ver­kauf, wenn zuvor die Bedürf­nis­se der Ziel­grup­pe befrie­digt wur­den.

 

Alleinstellungsmerkmal beschreiben

Um einen Inter­es­sen­ten in einen Kun­den umzu­wan­deln, ist es beson­ders wich­tig, ein Allein­stel­lungs­merk­mal des Pro­dukts oder der Dienst­leis­tung auf­zu­zei­gen. Denn war­um soll­te der Besu­cher einer Web­sei­te sein Geld für etwas aus­ge­ben, was sich durch nichts von ande­ren Pro­duk­ten oder Dienst­leis­tun­gen unter­schei­det? Wie könn­te da ein per­sön­li­cher Vor­teil oder Nut­zen sicht­bar wer­den, der zu einem Kauf führt?

Das Allein­stel­lungs­merk­mal könn­te man im Ver­kaufstext so aus­for­mu­lie­ren:

  • Womit unter­schei­det man sich von der Kon­kur­renz?
  • Was sind die Stär­ken des eige­nen Pro­dukts?
  • Was sind die Wün­sche der Ziel­grup­pe?
  • Wel­che Eigen­schaf­ten müs­sen her­aus­ge­stellt wer­den?

Nach der Beant­wor­tung die­ser Fra­gen, weiß der Leser, was das Allein­stel­lungs­merk­mal ist. Beson­ders wich­tig ist dabei, immer wie­der den poten­ti­el­len Nut­zen für den Leser in den Vor­der­grund zu stel­len.

 

Vom Nutzen einer Sache überzeugen

Jeder Ver­kaufstext ist immer wie­der eine beson­de­re Her­aus­for­de­rung, denn dem Pro­fi-Tex­ter muss es gelin­gen, die Pro­dukt­aus­sa­ge in aller Kür­ze her­aus­zu­stel­len und den Leser zudem von einem Pro­dukt oder einer Dienst­leis­tung zu begeis­tern.

Beson­ders wich­tig ist dabei, immer wie­der den poten­ti­el­len Nut­zen für den Leser in den Vor­der­grund zu stel­len. Nur dar­auf kommt es bei einem Ver­kaufstext an.

Es geht in die­sem Zusam­men­hang natür­lich nicht dar­um, nur Pro­dukt­merk­ma­le auf­zu­zäh­len. Ohne einen erkenn­ba­ren Nut­zen wird der Leser nichts kau­fen.

 

Den Leser zur Kaufaktion bewegen

Angebot vom Profi-Texter anfordernEin Mar­ke­ting-Text hat die Vor­tei­le und den Nut­zen des eige­nen Pro­dukts oder der Dienst­leis­tung glas­klar zu beschrei­ben und her­aus­zu­stel­len, dann ver­kauft er. Aller­dings auch nur dann, wenn man am Ende auf den Punkt kommt und die mit dem Ver­kaufstext erzeug­te Begier­de beim Leser in eine Kauf­ak­ti­on umwan­delt.

Die ent­spre­chen­de Hand­lungs­auf­for­de­rung wie zum Bei­spiel „jetzt kau­fen“ darf also am Ende auf gar kei­nen Fall ver­ges­sen wer­den. Nur die Kauf­ak­ti­on ist ein befrie­di­gen­der Abschluss des schrift­li­chen Ver­kaufs­ge­sprächs. Der Ver­kaufstext hat ziel­ge­rich­tet auf die Kauf­ak­ti­on hin­zu­ar­bei­ten.

 

Ihr Erfolg ist meine Mission

Der Pro­fi-Tex­ter schreibt ein­zig­ar­ti­ge und hoch­wer­ti­ge Ver­kaufstex­te für den Erfolg Ihres Unter­neh­mens. Ich wür­de Ihnen ger­ne dabei hel­fen, Inter­es­sen­ten in Kun­den umzu­wan­deln. Sie brau­chen einen glas­kla­ren und effek­ti­ven Ver­kaufstext? Dann schrei­ben Sie mir!