Honorar

Honorar

 

Abrechnung nach Stundensatz:

  • E-Books
  • Image-Bro­schü­ren
  • Sach­bü­cher
  • White­pa­per
  • Vor­trä­ge
  • Reden
  • Pres­se­mit­tei­lun­gen
  • PR-Arti­kel

 

Stun­den­satz (Mini­mum 2 Stun­den) 50 Euro
Tagesho­no­rar (8 Stun­den) 380 Euro
Recher­che-Stun­de 40 Euro

 

Wer nicht zufrieden ist, muss nichts zahlen!

Selbst­ver­ständ­lich ist bei Auf­trä­gen mit grö­ße­rem Umfang ein Pau­schal­preis mög­lich. Neu­kun­den zah­len 50 Pro­zent der Auf­trags­sum­me vor­ab. Die Zufrie­den­heit mei­ner Kun­den ist mir sehr wich­tig. Eine Kor­rek­tur­schlei­fe ist im Preis ent­hal­ten.

 

Zur Orientierung einige Preisbeispiele diverser Texte:

 

Wer­be­brief, 1-sei­tig DIN A4 190,00 Euro
SEO-Lan­ding­pa­ge, 1-sei­tig 190,00 Euro
SEO-Text 0,08 — 0,15 Euro / pro Wort *
Blog­ar­ti­kel 0,08 — 0,15 Euro / pro Wort *
Home­page­text 0,08 — 0,15 Euro / pro Wort *
Pro­dukt­be­schrei­bung 0,08 — 0,15 Euro / pro Wort *
Kate­go­rie­text 0,08 — 0,15 Euro / pro Wort *
Fach­ar­ti­kel 0,15 — 0,30 Euro / pro Wort *
News­let­ter 0,25 Euro / pro Wort
Tex­te umschrei­ben 0,08 Euro / pro Wort

* Abhän­gig vom Recher­che­auf­wand

Alle auf­ge­führ­ten Prei­se sind Net­to­prei­se.

 

Andere Texte und Formate gerne auf Anfrage

Tei­len Sie mir bit­te Ihre kon­kre­ten Vor­stel­lun­gen mit. Anschlie­ßend unter­be­rei­te ich Ihnen ein indi­vi­du­el­les Ange­bot zum ver­bind­li­chen Gesamt­preis. Vor­ge­spräch und Ange­bot sind für Sie selbst­ver­ständ­lich kos­ten­frei. 

 

Keine Lieferung kostenloser Probeaufträge!

Mitt­ler­wei­le scheint es häu­fi­ger vor­zu­kom­men, dass ganz Cle­ve­re vor allem aus dem Affi­lia­te-Mar­ke­ting-Bereich mei­nen, sie könn­ten sich über die Ver­ga­be von vie­len Pro­be­auf­trä­gen zeit­gleich an mög­lichst vie­le Tex­ter bzw. Auto­ren ihre Sei­ten kos­ten­los mit Con­tent fül­len las­sen.

Das funk­tio­niert viel­leicht im teu­ren und schlech­ten Nischen­sei­ten-Video­kurs oder in den ein­schlä­gi­gen You­Tube-Kanä­len, aber ganz sicher nicht hier. Kos­ten­lo­se “Pro­be­tex­te” wird man von mir nicht bekom­men. Die­se Inter­net­sei­te beinhal­tet genug Lese­stoff, um sich ein Urteil bil­den zu kön­nen.